Gemeinde - Kindergarten Gurten
Teamarbeit ist ein transaktionaler Prozess, der durch die persönliche Bereitschaft aller Beteiligten, dich konstruktiv einzubringen, erfolgreich ist. Das gemeinsame Ziel ist Bewährtes zu behalten und Neues erfolgreich zu integrieren.
Organisation intern
Unser Team
Vorne:
Katrin Steinhofer
(Leiterin, gruppenführende Kindergartenpädagogin)
Von links nach rechts:
Elisabeth Gaisböck
Sabine Schmee
Berti Manhartsgruber
(Stütz- Kindergartenpädagogin)
(gruppenführende Kindergartenpädagogin)
(Helferin, ausgebildete Kindergartenpädagogin)
Fortbildungen
Um für Kinder interessante und entwicklungsgemäße Bildungsprozesse gestalten zu können, müssen Fachkräfte ihre Professionalität ständig erweitern. Aus diesem Grund besucht jedes Teammitglied jährlich mehrere Fortbildungen um stets am aktuellen Stand zu sein.
Planung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit
o Situationsanalye - zu Kindergartenbeginn werden Rahmenbedingungen der Einrichtung und der Kindergruppe festgelegt
o Jahresschwerpunkt - wird gruppenübergreifend, gemeinsam festgelegt - Ziele und organisatorische Überlegungen durchdacht
o Wöchentliche Teambesprechungen - dient der Planung und Reflexion gemeinsamer Aktivitäten (Feste, Elternabende,….) und der pädagogischen Ausrichtung
o Schriftliche Planung - hilft die Bildungsarbeit transparent und überschaubar zu machen - sie wird auf einem Planungsbogen von jeder gruppenführenden Kindergartenpädagogin dokumentiert
o Beobachtung der Kinder - hilft den Entwicklungsstand der einzelnen Kinder, ihre Interessen sowie die Interaktionsprozesse in der Gruppe zu erfassen. Die Beobachtungen werden in Beobachtungsbögen eingetragen - diese dienen auch als Grundlage für ein Elterngespräch
o Reflexion der pädagogischen Arbeit - lässt uns überdenken ob die angestrebten Bildungsziele erreicht wurden und ob die Angebote den Bedürfnissen der Kinder entsprachen. Sie dienen als Ausgangspunkt für weitere Planungen